Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an!

0 27 22 - 93 720
Kontakt

Neuer Job, neue Stadt, neues Haus? Immobilienwechsel leicht gemacht

Wer als Immobilieneigentümer wegen eines beruflichen Wechsels in eine andere Stadt ziehen muss, hat meistens Stress pur. Was passiert mit der alten Immobilie und wie findet man auf die Schnelle ein neues Zuhause in der Nähe des zukünftigen Arbeitsplatzes? Ein Immobilienexperte vor Ort kann in so einem Fall am besten helfen. Bei einem Profimakler können Sie meist einen Suchauftrag abgeben und werden exklusiv informiert, wenn passende Immobilien zum Verkauf stehen.

Modernes Wohnen bedeutet auch, flexibel zu sein

Sie haben eine Jobzusage bei einem Unternehmen bekommen, wo Sie schon immer arbeiten wollten. Allerdings: Der neue Arbeitsplatz befindet sich in einer Stadt am anderen Ende Deutschlands. Druck kommt auf, denn Sie hängen zwischen den Stühlen. Die alte Immobilie muss möglichst schnell entweder verkauft oder vermietet werden. Aber bevor das angegangen werden kann, sollte sicher gestellt sein, dass am neuen Ort schon eine neue Immobilie gefunden ist. Das ist aus der Entfernung gar nicht so einfach. Am besten lösen Sie das, wenn Sie Immobilienmakler in die Spur schicken, etwas für Sie zu finden.

In jeder Lebensphase an Ihrer Seite

Bei uns ist das problemlos möglich. Einfach einen Suchauftrag absenden und wir kümmern uns um das neue – und alte – Zuhause. Mit unserem VIP-Angebot erhalten Sie sogar Immobilienangebote, bevor sie in den Portalen eingestellt werden.


Wenn es um so einen wichtigen Schritt wie den Umzug geht, ist Zeitmanagement das A und O

Wenn Sie Ihre Immobilie vermarkten, kann das Timing zu einer heiklen Angelegenheit werden. Die Immobilie ist womöglich schon verkauft, aber in ihr neues Heim kann womöglich noch nicht eingezogen werden.

Auch hier können wir Ihnen bei der Vermittlung und Sonderregelungen helfen. Wenn der neue Besitzer nicht sofort einziehen muss, kann vielleicht eine Übergangsphase definiert werden, in der Sie noch in der alten Immobilie wohnen bleiben können. Das sollte am besten schon im Kaufvertrag rechtssicher verankert werden. 

Ob verkaufen oder vermieten — in beiden Fällen muss ein Preis ermittelt werden, der marktgerecht ist und zu einer kurzen Vermarktungsdauer führt. Die Verhandlungen überlassen Sie am besten einem erfahrenen Immobilienmakler. Er wird Ihnen nicht nur dabei helfen, die Immobilie schnell zu vermarkten, sondern auch den bestmöglichen Preis für Sie erzielen. Und bei der Vermietung? Hier wäre zu klären, ob Sie Ihr Zuhause dem Nachmieter mit oder ohne Mobiliar überlassen möchten und vor allem auch, welche Vorteile das für Sie haben wird. Gerne unterstützen wir Sie dabei – damit Sie gut in Ihrem neuen Zuhause ankommen.

Bei diesen Fragen rund um den Umzug helfen wir Ihnen gerne

  • Was lohnt sich, verkaufen oder vermieten?
  • Wie schnell und sicher finde ich einen passenden Käufer/Mieter?
  • Hilfe, ich bin nicht vor Ort!
  • Wann und wieviel Geld bekomme ich für meine Immobilie?

Und die alte Immobilie?

Nicht jeder Eigentümer, der wegzieht, will seinen Besitz auch für immer loswerden. Vielleicht will sich der Eigentümer ein Türchen offen halten für eine mögliche Rückkehr. In den meisten Fällen lässt sich aber der Verkauf oder die Vermietung nicht vermeiden, insbesondere dann, wenn an neuer Adresse eine Immobilie finanziert werden muss und Eigenkapital benötigt wird.

Lebenssituationen

Wohnen im Alter

Einen alten Baum verpflanzt man nicht – oder doch?

Mit steigendem Alter verändern sich die Ansprüche ans eigene Zuhause. Waren Ihnen mit 30 noch ein großer Garten und genügend Kinderzimmer wichtig, freuen Sie sich mit 70 vermutlich eher darüber, wenige Treppen steigen zu müssen und den Supermarkt direkt um die Ecke zu haben. Doch was ist beim altersgerechten Wohnen noch zu beachten?

Immobilie in der Scheidung

Was tun, wenn sich die Wege trennen?

Wenn Paare sich scheiden lassen und eine gemeinsame Immobilie besitzen, stellt sich die große Frage: Was passiert jetzt damit? Die Antwort ist nicht immer einfach und hängt von vielen Faktoren ab. Hat das Paar Kinder, möchte ein Partner in der Immobilie wohnen bleiben und zu welchen Anteilen gehört die Immobilie welchem Partner?

Erben und Vererben

Streit um eine einzelne Tasse? Immobilien als Erbe

Fast jedes zweite Erbe in Deutschland enthält eine Immobilie. Das vererbte Eigenheim ist dabei oft das Zünglein an der Waage, das entscheidet, ob eine Erbschaft wertvoll ist oder nicht. Wer eine Immobilie erbt, kann sich also theoretisch freuen. Praktisch geht das Erbe natürlich meist mit der Trauer um einen geliebten Menschen einher – und mit einer Menge an ungeklärten Fragen und bürokratischem Aufwand. Das sollten Sie wissen, wenn Sie eine Immobilie erben oder vererben.

Familiengründung

Junge Familien und das Abenteuer Hausbau – so wird der Traum vom Glück wahr

Sie werden Eltern? Herzlichen Glückwunsch! Dann wissen Sie, dass man als frischgebackene Mama und frischgebackener Papa vor großen Herausforderungen steht, die nicht nur Erziehung und Kind betreffen, sondern auch die Wohnsituation. Viele stehen vor der Frage: Haus bauen oder Haus kaufen? Welche Wohngegend ist die beste für uns? Welche Finanzierungsmöglichkeiten stehen uns offen?

Verkaufen

Mehr erreichen beim Verkauf Ihrer Immobilie

Geprüfte Interessenten, maximale Nachfrage. Darauf kommt es an.

Jetzt verkaufen Jetzt verkaufen
Virtueller Rundgang

360° Immobilienkino

Von Zuhause und unterwegs rund um die Uhr besichtigen – als wären Sie live vor Ort.

Mehr erfahren Mehr erfahren
VIP

Unter uns... werden Sie VIP-Kunde

Als VIP-Kunde erfahren Sie als Erster von unseren neuen Immobilien.

VIP-Kunde werden VIP-Kunde werden
Top Secret

PSSST!.. vertraulich, still und leise

Aus unserem Interessentenbestand bestimmen wir die 5 passenden Käufer.

Diskret verkaufen Diskret verkaufen
Wertermittlung

Kennen Sie den Wert Ihrer Immobilie?

Jetzt kostenlos und unverbindlich herausfinden.

Zur Wertermittlung Zur Wertermittlung
Käuferfinder

Unser Erfolgsmagnet

Maximale Nachfrage für den bestmöglichen Preis.

Zum Käuferfinder Zum Käuferfinder
Vermieten

Mehr erreichen bei der Vermietung

Geprüfte Interessenten, maximale Nachfrage. Darauf kommt es an.

Jetzt vermieten Jetzt vermieten
Service

Warum ein Makler?

Das Rundum-Paket für Sie und Ihre Immobilie.

Ihre Vorteile Ihre Vorteile

Sprechen Sie uns an

Peter G. Beuth

Ansprechpartner für Immobilieneigentümer im Kreis Olpe

0 27 22 - 93 720
Kontakt aufnehmen Kontakt aufnehmen

Kristina Gatke

Vertrieb von Wohnimmobilien Finnentrop, Lennestadt, Kirchhundem

0 27 22 - 93 720
Kontakt aufnehmen Kontakt aufnehmen

Petros Kominos

Geschäftsleitung Vertrieb

0 27 22 - 93 720
Kontakt aufnehmen Kontakt aufnehmen

Martin Naber

Vertrieb von Immobilien in Olpe, Wenden und Drolshagen

0 27 22 - 93 720
Kontakt aufnehmen Kontakt aufnehmen

Luisa Wacker

Vertrieb von Mietimmobilien

0 27 22 - 93 720
Kontakt aufnehmen Kontakt aufnehmen

Aktuelles

Immobilie im Alter: Verkaufen oder vermieten?

Vor vielen Jahren haben Sie sich den Traum vom Eigenheim mit großem Garten und einem eigenen Zimmer für jedes Kind erfüllt. Damals passte die Immobilie perfekt zu Ihren Bedürfnissen – heute sieht das anders aus. Doch was passiert nun mit dem viel zu großen Haus? Verkaufen oder doch lieber vermieten? 

Hilfe, niemand will meine Erbimmobilie kaufen!

Immobilien machen einen Großteil des Gesamtwertes von Erbschaften in Deutschland aus. Doch nicht jedes Immobilienerbe verspricht plötzlichen Reichtum. Oftmals befinden Erbimmobilien sich in einem schlechten Zustand und sind nur schwer verkäuflich. Sanierung und Abriss sind teuer und dann ist da auch noch die lästige Erbschaftssteuer. Was nun?

Geldsorgen: Ist der Immobilienverkauf der richtige Weg?

Das Eigenheim ist ein Lebenstraum vieler Menschen. Allerdings geht dieser Traum auch mit einigen Kosten einher: Die Hypothek muss abgezahlt werden und regelmäßig stehen Sanierungen und Reparaturen an. Immer wieder bereiten diese Kosten Eigentümern schlaflose Nächte. Doch ist der Immobilienverkauf in einer solchen Situation der einzige Weg?

Steigende Immobilienpreise in Europa: Deutschland nur im Mittelfeld

Jährlich steigen die Immobilienpreise in Deutschland. Besonders in Metropolen wie München oder Berlin fallen die Preissteigerungen im Vergleich zum Vorjahr besonders hoch aus. Doch im Europa-Vergleich verhält sich das Preiswachstum in Deutschland noch moderat. 

Renovierungen und Bauarbeiten: So klappt es mit den Handwerkern

Wer in Deutschland einen Handwerker beauftragen will, muss meist lange warten. Rund 100 Tage vergehen von der Auftragserteilung bis zum Arbeitsbeginn. Wer so lange nicht warten will, fällt oft auf unseriöse Anbieter rein oder wird am Ende versetzt. Doch wie geht man bei der Beauftragung eines Handwerkers am besten vor?

Immobilienverkauf: Was ist eigentlich der Bodenrichtwert?

Wer den Wert der eigenen Immobilie berechnen möchte, wird irgendwann auch auf den Begriff „Bodenrichtwert“ stoßen. Der Bodenrichtwert gibt an, wie viel ein Quadratmeter eines Grundstücks in einer bestimmten Lage wert ist. Doch wie wird er berechnet und wofür braucht man ihn?

Kommt bald der Negativzins beim Immobilienkauf?

Bis zu 10 Prozent Zinsen zahlten Immobilienkäufer noch vor 30 Jahren auf das Darlehen für ihr Eigenheim. Seit einigen Jahren befinden wir uns nun in einer Niedrigzinsphase. Wann die Zinswende kommt ist nicht abzusehen. Aktuell sinken die Zinsen sogar noch weiter. Experten spekulieren bereits. Kommen bald Kredite ohne Zinsen oder gar mit Negativverzinsung?

Warum ist eine genaue Wohnflächenberechnung so wichtig?

Wie viel Wohnfläche ihre Immobilie hat, wissen viele Eigentümer. Aber wie diese sich genau auf die einzelnen Zimmer verteilt, darüber sind sie oft unsicher. Wie wird die Fläche eines Zimmers mit Dachschräge angerechnet? Zählt der neuangebaute Balkon zu einhundert Prozent zur Wohnfläche oder nur anteilig? Hier gibt es einiges zu beachten. Auf jeden Fall aber muss genau gemessen werden. Denn Fehler bei der Wohnflächenberechnung können hohe Kosten verursachen.

Krebsgefahr: Warum Sie die Radonwerte in Ihrer Immobilie messen lassen sollten

Wissen Sie was Radon ist? Ja? Dann haben Sie im Chemie-Unterricht vermutlich gut aufgepasst. Doch auch für Immobilieneigentümer, die in Chemie keine Einser-Schüler waren, könnte es wichtig sein, sich einmal genauer mit dem Element zu beschäftigen. Denn neben Rauchen ist Radon die häufigste Ursache für Lungenkrebs – und das radioaktive Edelgas zieht durch den Boden in Häuser ein.

Cookie Information

Unsere Webseite speichert keine personenbezogene Daten in Cookies. Wir verwenden ausschließlich zwei Cookies die für den Betrieb unserer Webseite relevant sind.